Sushi – Wie alles begann

Wie isst man Sushi eigentlich traditionell?
September 24, 2019
Sushi – Was ist das eigentlich?
September 29, 2019

Selbst wenn man, aufgrund des Hypes der gerade hierzulande herrscht, davon ausgehen könnte das Sushi eine neue Erfindung ist – dem ist nicht so. Denn der Ursprung des gesunden Fast Food war vor einigen hundert Jahren lediglich eine Weiterentwicklung eines Haltbarkeitsverfahren für Fisch.

In diesem Zusammenhang muss auch erwähnt werden, dass Sushi seinen eigentlichen Ursprung nicht in Japan, sondern in anderen Regionen im südostasiatischen Raum hat. Bei der Methode ging es darum den frischen und rohen Fisch unter zu Hilfenahme der Gärung haltbar zu machen. Hierfür wurde er gesalzen und im Anschluss zwischen Reislagen gebettet. Der Druck, der benötigt wurde, erzielte man mit einem schweren Stein.

Der so fermentierte Fisch war sogar noch Monate später sehr gut genießbar. Zunächst wurde der verwendete reis entsorgt, später dann aber sogar mitgegessen. Dabei handelt es sich um die älteste Art von Sushi, dem sogenannten Nare-zushi. Nare-zushi wird übrigens auch heute noch gegessen.

In der Mitte des 17. Jahrhunderts entdeckte man dann in Japan, dass man den Prozess der Fermentation durchaus auch abkürzen kann. Und zwar indem man dem Reis Essig zugibt. Diese bahnbrechende Erkenntnis bildet die Grundlage für alle modernen Zubereitungsarten, die ohne schweres Steingewicht auskommen.

Dai Sushi – Sushi in Essen und mehr

Als Sushi-Liebhaber probiert man ja immer mal wieder gerne, neue Bars und Lokale aus, die Sushi-Spezialitäten anbieten. Trotz der großen Beliebtheit sind Sushi-Bars oder Sushi-Restaurants rar gesät.

Wer aus Essen oder Umgebung kommt, der muss allerdings keine langen Fahrtzeiten mehr in Kauf nehmen, um leckeres Sushi essen zu können. Denn Dai Sushi versorgt seit geraumer Zeit alle Liebhaber der asiatischen Küche mit allerlei authentischen Köstlichkeiten.

Online bestellen